Individuelle Eingewöhnung

Die individuelle Eingewöhnung der Kinder ist uns wichtig. Der Eintritt in den Kindergarten bedeutet für die Kinder den ersten Schritt aus der Familie heraus. Sie kommen in eine neue, noch unbekannte Welt mit fremden Menschen, neuen Räumen, anderen Regeln. Sie müssen sich von den engsten Bezugspersonen lösen. Dies ist für das Kind und auch die Familie ein großes Ereignis, verbunden mit Wünschen, Ängsten, Hoffnungen und hoffentlich auch mit der Zuversicht, dass die Betreuung in unserer KiTa der richtige Schritt ist. Seien Sie gewiss, wir werden Ihr Kind mit viel Kopf, Herz und Hand, kompetent auf diesem Weg begleiten, denn es ist uns wichtig, die Kinder und die Eltern in dieser Phase individuell zu begleiten und zu unterstützen.
Eine behutsame Eingewöhnung ist die beste Voraussetzung für eine positive frühkindliche Entwicklung. Ein Kind, das sich sicher und geborgen fühlt, macht sich auf den Weg, seine Umwelt zu erkunden. Es ist neugierig und gewinnt Selbstvertrauen. Es kann mit einer vorübergehenden Trennung von den Eltern problemloser umgehen.
Vertrauen zwischen Eltern und Kind und eine positive Einstellung der Eltern zu der Betreuung des Kindes in unserer Einrichtung ist eine wichtige Bedingung in der Eingewöhnungsphase. Bitte lesen Sie weiter im nächsten Kapitel "Zusammenarbeit"
Ausführlicher können Sie sich über dieses Thema in unserer Gesamtdokumentation informieren.

Zusammenarbeit